Die Ermittlungsrichterin bei dem Amtsgericht Koblenz hat auf Antrag der Staats-anwaltschaft Koblenz Untersuchungshaftbefehle gegen zwei 19 Jahre alte Männer aus dem Landkreis Mayen-Koblenz wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen Brandstiftung in 15 Fällen erlassen.

 

Gegen sie besteht danach der dringende Verdacht, zwischen dem 12.09.2016 und ...

Weiterlesen

 

Aufgrund einer anonymen Strafanzeige hat die Staatsanwaltschaft Koblenz geprüft, ob gegen die Veranstalter des Festivals „Rock am Ring“ oder Verantwortliche der zuständigen Genehmigungsbehörde Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufzunehmen sind. Dies ist nach den hier bisher bekannten Umständen nicht der Fall.

Die...

Weiterlesen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat nach umfangreichen Ermittlungen gegen einen ehemaligen Geschäftsführer, einen früheren Prokuristen der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, eine ihm nahestehende Person und den Eigentümer einer Dienstleistungsgesellschaft Anklage zum Landgericht Koblenz erhoben.

 

Den Angeschuldigten werden in der kürzlich zugestellten...

Weiterlesen

Die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens aufgrund der durch das Ministerium des Innern und für Sport im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Geschäftsanteils an der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH bei der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz gestellten Strafanzeige ist mittlerweile geprüft worden. Die bisher vorliegenden Informationen erlauben noch...

Weiterlesen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat dem Landgericht Koblenz gestern mitgeteilt, dass sie einer Verfahrenseinstellung gemäß § 153a Abs. 2 StPO gegen den früheren Chef der Handwerkskammer Trier im gegenwärtigen Verfahrensstadium nicht zustimmen kann.

 

Aus Sicht der Staatsanwaltschaft kann zum konkreten Ausmaß eines möglichen Tatbeitrags des...

Weiterlesen

 

Medienmeldungen, nach denen das derzeit vor dem Landgericht Koblenz anhängige Strafverfahren gegen den früheren Chef der Handwerkskammer Trier eingestellt werde, geben Anlass zu dem Hinweis, dass eine solche Verfahrenseinstellung nur mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft Koblenz möglich ist. Eine solche ist bisher nicht erteilt.

 

Ob sie erteilt...

Weiterlesen

Aufgrund von Medienanfragen wird mitgeteilt:

 

Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt ein Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs von Betrugsvorwürfen gegen frühere Mitarbeiter und Verantwortliche der mittlerweile insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen. Wegen der im Einzelnen bestehenden Vorwürfe wird auf die Medienmitteilung vom...

Weiterlesen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt wegen des Verdachts des Betruges gegen insgesamt fünf frühere Mitarbeiter zweier mittlerweile insolventer Verbände der AWO in den Kreisen Altenkirchen und Westerwald sowie gegen zwei frühere Verantwortliche der sich ebenfalls in Insolvenz befindlichen  AWO Bildung und Arbeit Westerwald gGmbH (gemeinnützige...

Weiterlesen